Spanien: Verfassungsverletzung durch Nichtgewährung der Steuervergünstigungen der autonomen Gemeinschaften

Erbschaftsteuer-Berater, Heft 5

Autoren: Rechtsanwalt Jan-Hendrik Frank und Abogado José Martinez Salinas. 

Aus dem Inhalt:

Das spanische Verfassungsgericht (Tribunal Constitucional) hat mit Urteil vom 18. März 2015 entschieden, dass das Erbschafts- und Schenkungssteuerrecht von Valencia spanisches Verfassungsrecht dadurch verletzt, dass es die Gewährung der Vergünstigung davon abhängig macht, dass der Begünstigte auf dem Gebiet der autonomen Gemeinschaft seinen steuerlichen Wohnsitz hat. 

Aus urheberrechtlichen Gründen kann der Aufsatz hier nicht wiedergegeben werden. Der Beitrag kann über das Steuerberater-Center abgerufen werden oder auf begründete Anfrage Überlassung von Kopie. 

José Martínez Salinas
Jan-Hendrik Frank
Letzte Aktualisierung: 30.04.2015


Diesen Artikel bewerten
 
 
 
 
 
 
 
0 Bewertungen (0 %)
Bewerten
 
 
 
 
 
 
1
5
0