cédula de habitabilidad

Die cédula de habitabilidad (Bewohnbarkeitsbescheinigung) ist eine amtliche Bescheinigung über die Erfüllung bestimmter Mindestanforderungen (z.B. betreffend Größe, technischen Anschlüssen und sanitären Einrichtungen) . Sie ist Voraussetzung für den Bezug einer Wohnung und notwendig, um Verträge mit Versorgern (Wasser, Abwasser, Strom, Gas und Telefonanschluss) abzuschließen. Zu unterscheiden sind die cédula de primera ocupación, die cédula de renovación und die cédula de carencia. Die cédula de primera ocupación ist immer dann erforderlich, wenn ein Gebäude erstmals fertiggestellt, an- oder umgebaut wurde oder eine Nutzungsänderung vollzogen werden soll. In diesem Fall für die Erteilung erforderlich: 1. Eigentumsnachweis, 2. Bau- und Architektenpläne, 3. Baugenehmigung, 4. Baufertigstellungs-Bescheinigung (certificado final de obra). Hiervon zu unterscheiden ist die  „licencia de primera ocupación“, die von der Gemeinde (Ayuntamiento) nach Abnahme des Gebäudes ausgestellt wird. 

Glossar

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.