Güterstand der Teilhabe

Der Güterstand der Teilhabe (régimen de participación) ist dem deutschen Güterstand der Zugewinngemeinschaft ähnlich:  Gemeinschaftliches Vermögen wird nicht gebildet und jedem Ehegatten steht die Verwaltung, Verfügung und Genuss seiner Güter – unabhängig ob diese vorehelich oder während der Ehe erworben wurden –alleine zu. In Spanien ist der Güterstand der Teilhabe ein Wahlgüterstand. 

Glossar

Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben in der Buchstabenliste und anschließend den gewünschten Begriff aus.